Geschichte

1991 – Der Beginn

Innerhalb der AIDS-Hilfe Dresden beschloss eine Gruppe Männer mit gewissen sexuellen Vorlieben, sich in unregelmäßigen Abständen in den Kellerräumen der AHD zu treffen. Dabei sollte der Kontakt dieser Leute gefördert und Aufklärung zu sexuell übertragbaren Krankheiten betrieben werden.
Aus den unregelmäßigen Treffen wurde Regelmäßigkeit. Und daraus nun die allgemein bekannten Öffnungszeiten des Bunkers.

1996 – Die Gründung

Diese Treffen verselbständigten sich immer mehr. So kam man mit der AHD überein einen Verein zu gründen. Damit war der Lederclub Dresden e.V. geboren. Er wurde im September 1996 von 14 Mitgliedern gegründet und in das Vereinsregister eingetragen.

1997 – Ein neues Domizil

Die Veranstaltungen des Clubs wurden weiterhin sehr gut besucht, bis es in 1997 zu Problemen mit dem Gebäudeeigentümer kam. Das veranlasste uns dazu, ein neues Domizil zu suchen. Es war ein hartes Stück Arbeit vieler Mitglieder, aus einer ehemaligen Fleischerei ein ansprechendes Clublokal der Lederszene zu machen. Allen hierfür noch einmal ein großes Dankeschön. Mittlerweile ist der neue Bunker auf der Prießnitzstraße/Ecke Bischofsweg eine über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Adresse in der Dresdner Neustadt geworden. Unsere regelmäßigen Veranstaltungen haben an Charakter gewonnen und immer mehr Mitglieder und Gäste angezogen.

2007 – Ein neuer Vorstand

Mit der Wahl eines neuen Vorstandes wurde frischer Wind in den Lederclub Dresden e.V. gebracht. Die Umgestaltung bzw. “Erneuerung” des Bunkers mit neuen Ideen und Themenparties sprechen für sich.

2010 – Einführung eines Corporate Design

Seit Anfang des Jahres werden Anzeigen, Plakate, Web und Flyer im einheitlichen Design dargestellt.

2013 – Mitgliederversammlung, Vorstandswahl

Die Mitgliederversammlung bestätigt den amtierenden Vorstand (bestehend aus 5 Mitgliedern), der sich unverändert der Neuwahl gestellt hat. Seine bisherigen vielfältigen Aktivitäten erfahren lobende Erwähnung.

2015 – Mitgliederversammlung, Vorstandswahl

Die Mitgliederversammlung wählt einen neuen Vorstand, zwei langjährige Mitglieder scheiden aus beruflichen Gründen aus. Die Mannschaft besteht verändert nun aus 6 Männern.

2016 – 20 Jahre LCD e.V., 25 Jahre “Bunker”

Das Jahr 2016 ist für uns ein Jubiläumsjahr. 1991 von Aktivisten des AHD e.V. gegründet und organisiert, existiert der “Bunker” als Ort für Begegnungen nunmehr im 25. Jahr und kann viele Geschichten erzählen. Er hat viele erlebt, noch mehr Gesichter gesehen, manch Tiefen gemeistert und etliche Höhen zusammen mit Euch verbracht.
Tatsächlich zufällig – bestimmten Notwendigkeiten geschuldet – erfolgte die Vereinsgründung genau 5 Jahre später, 1996. Somit feiern wir in diesem Jahr zwei mehr oder weniger runde Jubiläen, natürlich gemeinsam mit Euch.
Wir hoffen, dazu einige interessante, spannende und vergnügliche Veranstaltungen anbieten zu können, und natürlich auf zahlreiche Teilnehmer.